“Colette et Rose”, Samstag, 29.Oktober, 20.15 Uhr, CD-Taufe “Melodies démolies” im Somehuus Sursee und Sonntag, 30.Oktober, 19.00 Uhr Zum Isaak Basel

Mit dem ersten Programm «mélodies démolies» präsentiert das Duo «Colette et Rose» 15 eigene Chan- sons, denen ganz unterschiedliche Texte zu Grunde liegen: hauptsächlich Gedichte des französischen Dichters Jacques Prévert, bisher unveröffentlichte Poèmes des Pariser Autors Dominique Bartoli sowie eigene Liedtexte. «Colette et Rose» spielen verschiedene Instrumente. Und sie singen. Die Chansons von «Colette et Rose» sind einfach und raffiniert zugleich. Sie inspirieren sich an französischen Chansons, brechen diese Form aber immer wieder spielerisch. «Mélodies démolies» – ein Chanson-Abend für Frankophile, der ebenso heiter und schräg, wie melancholisch und verträumt daherkommt.

Mitwirkende
Vera Fischer: Stimme, Flöten, Akkordeon, Melodica Muriel Zemp: Stimme, Klavier, Akkordeon, Melodica

Texte: Jacques Prévert, Dominique Bartoli, Vera Fischer, Muriel Zemp Kompositionen / Arrangements: Vera Fischer, Muriel Zemp